Mehr Ausdruck für Stoffpuppen – Free Immertreu Tutorial – Nasen machen

Mehr Ausdruck für Stoffpuppen – Free Immertreu Tutorial – Nasen machen

Sharing is LOVE
RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
Google+
http://immertreu.net/2014/07/nase/
Twitter
Visit Us
Pinterest
Pinterest

Es ist so einfach, Deiner Stoffpuppe/Waldorfpuppe mehr Ausdruck zu verleihen! Als ich es das erste Mal versuchte, war ich überrascht. Der Effekt ist großartig! Folge dieser einfachen Anleitung und probiere es aus!

      Mache daraus   ————————->       Das!

waldorf_puppe-Stoffpuppe_tutorial_anleitung_nase_gratis_immertreu3

Zuerst einmal brauchst Du natürlich Deinen mit Trikot bezogenen und mit einem kleinen Näschen ausgestatteten Kopf Deiner Stoffpuppe/Waldorfpuppe.

waldorf_puppe-Stoffpuppe_anleitung_tutorial_nase_imertreu1

Und nun zeige ich Dir, wie Du die Nase ausgestalten kannst. Markiere mit zwei kleinen Stecknadeln die äußeren Ränder der Nasenlöcher:

waldorf_puppe-Stoffpuppe_tutorial_anleitung_nase_gratis_immertreu4

waldorf_puppe-Stoffpuppe_tutorial_anleitung_nase_gratis_immertreu5

 

Nun brauchst Du eine lange Puppennadel und ein absolut reißfestes Garn. Du kannst auch ein starkes Nähgarn doppelt nehmen.

waldorf_puppe-Stoffpuppe_tutorial_anleitung_nase_gratis_immertreu6

 

Du stichst mit der Nadel von oben durch das Köpfchen und kommst genau an der Stelle heraus, wo die kleine Stecknadel war.

waldorf_puppe-Stoffpuppe_tutorial_anleitung_nase_gratis_immertreu8

 

So sieht Dein Püppchen nun aus.

waldorf_puppe-Stoffpuppe_tutorial_anleitung_nase_gratis_immertreu9

 

Nun stichst Du mit der Nadel 2-3mm neben der ersten Einstichstelle den Faden wieder ein und führst ihn an die gleiche Stelle oben am Kopf. Es muss nicht dieselbe Stelle sein, aber in der Nähe wäre prima.

waldorf_puppe-Stoffpuppe_tutorial_anleitung_nase_gratis_immertreu10

 

Mit demselben Faden (!) machst Du nun auf der anderen Seite das Gleiche.

waldorf_puppe-Stoffpuppe_tutorial_anleitung_nase_gratis_immertreu11

waldorf_puppe-Stoffpuppe_tutorial_anleitung_nase_gratis_immertreu12

waldorf_puppe-Stoffpuppe_tutorial_anleitung_nase_gratis_immertreu14

 

Oben am Kopf schauen nun die beiden Enden des Fadens heraus. Sie müssen so lang sein, dass Du sie fassen kannst.

waldorf_puppe-Stoffpuppe_tutorial_anleitung_nase_gratis_immertreu15

 

Diese beiden Fadenenden ziehst Du nun gleichmäßig straff an und verknotest mehrmals.

waldorf_puppe-Stoffpuppe_tutorial_anleitung_nase_gratis_immertreu16

Fertig! ♥

waldorf_puppe-Stoffpuppe_tutorial_anleitung_nase_gratis_immertreu17

Denk immer daran – die Nase ist der empfindlichste Teil an einer Stoffpuppe/Waldorfpuppe. Wird sie stark beansprucht, dann scheuert das Trikot durch. Für Kinder empfehlen sich also Püppchen, die ganz klassisch nach Waldorf ohne Nase gearbeitet sind – kleinen Kindern fehlt die Nase nicht, sie “ergänzen” das Bild in ihrer Fantasie!

6121

 

Ich hoffe du hattest Freude mit diesem Immertreu Tutorial! Es ist ausdrücklich erwünscht, diese tutorial zu teilen! Fragen, Anregungen, Wünsche und liebe Grüße kannst Du in der Kommentarfunktion hinterlassen, oder Du schickst mir eine mail! Und nun viel Spaß!

Ich möchte hier die Gelegenheit nutzen, ein wenig mehr über die Stoffpuppen zu erzählen und warum sie mir am Herzen liegen. Ich habe meine erste Puppe in der Waldorf-Krabbelgruppe meiner Jüngsten gemacht. Wir saßen also gemeinsam am Tisch, mit einem Häufchen Wolle vor uns, Abbindefaden, Nadeln und Garn griffbereit, und haben nach der Anleitung unserer Kursleiterin unser erstes Püppchen angefertigt. Ich habe als Stoff für dieses Püppchen, das natürlich für meine Tochter gedacht war, ein rosafarbenes Handtuch gewählt, weil ich Frottee liebe :).
Obwohl wir alle dieselbe Lehrerin hatten, sah doch jedes unserer Püppchen ganz, ganz anders aus! Das hängt zu einem damit zusammen, dass jeder ja das Köpfchen aus Wolle unterschiedlich fest rollt, und auch die genaue Positionierung des Abbindefadens und die Festigkeit beim Abbinden hat großen Einfluss auf das spätere Aussehen der Puppe. Diese Individualität jedes Püppchens ist eine der Sachen, die mich am Puppenmachen total fasziniert. Und es ist ja auch heute noch so – auch wenn ich denke, dass man ein immertreues Püppchen schon am Gesicht erkennt, sieht doch irgendwie jedes Püppchen das ich mache immer ganz eigen aus und hat seinen persönlichen Charakter. Und eine ausgeformte Nase, deren Anfertigung ich hier zeige, erlaubt natürlich noch weitere Variationen.
Heute gibt es natürlich jede Menge Frottee-Stoffe in Bioqualität, die ich für meine Wunschpuppen verwende. Wenn Du allerdings für Dein Kind selbst ein Püppchen machen willst (vielleicht nach meiner Anleitung?), dann kannst Du natürlich auch einen Stoff aus Deinem Haushalt verwenden, zum Beispiel einen zu klein gewordenen Strampler oder das Kuscheltuch aus der Babyzeit. Damit hat die Puppe noch einen zusätzlichen, persönlichen Charakter. Die Stoffe, die naturgemäß beim Herstellen von Weichpuppen verwendet werden, sind kuschelig und kinderecht – am Anfang habe ich immer Westfalenstoffe benutzt, die zu den Püppchen im Waldorfstil einfach dazu gehören. Heute gibt es aber viele Hersteller von Biostoffen, die tolle Muster und Farben haben und damit ganz individuelle Püppchen ermöglichen. Die Auswahl beim Material ist also größer geworden – aber der weiche und kuschelige Charakter, der diese Puppen so besonders macht, ist natürlich immer noch derselbe.

 

10 Gedanken zu “Mehr Ausdruck für Stoffpuppen – Free Immertreu Tutorial – Nasen machen

  1. Thanks so much!
    This was a very helpful tutorial.
    May I ask what kind of fabric you are using for the outer skin on this doll?
    Is it stretchy…have a lot of give when you pull on it?
    My sister and I just tried making a doll and we had a very hard time getting the outer head fabric over the inner head….is this normal?
    Thanks so much for your help!
    Your dolls are adorable!
    Blessings,
    Neesie

    1. Hi, Deborah! I´m glad you like the direction. But there´s no english version at the moment. Will ask my BF, she´s american and will help me with that. Warmly!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.